Dutch NL English EN French FR German DE

Kurfürstliche Burg Eltville

Die Kurfürstliche Burg ist eine Stadtburg und das Wahrzeichen der Stadt Eltville am Rhein im hessischen Rheingau-Taunus-Kreis. Erbaut wurde in der ersten Hälfte des 14. Jahrhunderts und diente als Residenz für die Mainzer Erzbischöfe und Kurfürsten. Die Burg beherbergt heute im Erdgeschoss des Burgturms die Tourist Info von Eltville und einen Burgladen. In den Obergeschossen des Turms ist ein Museum untergebracht, zu dem eine Gutenberg-Gedenkstätte mit historischer Sammlung über die Druckkunst gehört. Im dritten Obergeschoss, der Domherrenkammer, präsentiert die „Sammlung “alta villa“ Dokumente zur Eltviller Stadtgeschichte und bedeutende Stiche von Eltville. Die über 118 Stufen erreichbare Wehrplatte im vierten Obergeschoss dient heute als Aussichtsplattform mit Ausblicken auf das Rheintal, die Stadt Eltville und die Weinberge an den Ausläufern des Taunus. (Quelle Wikipedia)

Mehr Ausflugsziele am Rhein

Marksburg Braubach

Die Marksburg in Braubach

Zwischen Boppard und Koblenz liegt die rheinland-pfälzische Gemeinde Braubach im UNESCO-Welterbe des Oberen Mittelrheintals. Als einer der schönsten Ausflugstipps dieser Region gilt ein Besuch der

Weiterlesen »

Abtei Sankt Hildegard in Eibingen

Die Abtei Sankt Hildegard in EibingenIm äußersten Südwesten des Bundeslandes Hessen befindet sich ein Benediktinerinnenkloster mit außergewöhnlicher Architektur und einem bemerkenswerten Umfeld. Gelegen in Eibingen,

Weiterlesen »